Tierversuchsfrei - TSV-Giessen

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tierversuchsfrei

Nutztierschutz
„die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt.“ Mahatma Gandhi
_______________________________________________________________________________________________________




7.6.2016
Es kann so einfach sein!

Geht es Ihnen wir mir?
Immer, wenn ich Putzmittel oder Körperpflegeprodukte kaufen musste, befand ich mich in einem Dilemma. Ich wusste, wenn ich die Produkte kaufe, unterstütze ich Firmen, die für diese Produkte Tierversuche durchführen. Als Tierfreundin eigentlich ein "No Go" für mich.
Aber welche Alternative hätte ich gehabt? Sollte ich zukünftig meine Wohnung mit bloßem Wasser putzen? Wir bekäme ich denn das schmutzige Geschirr ohne Spülmittel sauber? Und auf Deo verzichten? - Nein, das kam nun auch nicht in Frage. Außerdem hatte ich immer die Vorstellung, tierversuchsfreie Produkte seien überdimensional teuer. Und so kaufte ich ein und mein schlechtes Gewissen kaufte mit.
Ich kann mich noch genau an den Tag erinnern, als ich ein "Aha-Erlebnis" hatte und sich mein schlechtes Gewissen in ein gutes Gewissen beim Kauf wandelte.
Ich stand mal wieder vor dem Regal mit Waschmittel und Weichspüler und überlegte, welche Marke wohl das kleinere Übel wäre. Beim Durchblicken fiel mein Blick auf eine rosa Plastikverpackung und auf diesem auf ein kleines, in der Ecke geschriebenes Wort „vegan“.
Vegan bedeutet, dass das Produkt weder tierische Produkte enthält und auch keine Tierversuche für dieses gemacht wurden. Mir war klar, heute nehme ich das Produkt.
Zuhause angekommen, googelte ich den Hersteller Frosch. Auf der Homepage fand ich dann die Aussage, dass die Produkte von Frosch frei von tierischen Inhaltsstoffen ist. Auf einer weiteren Seite fand ich die Antwort von Frosch auf eine Produktanfrage von Veganern: „[...] von Beginn an war und ist es uns ein großes Anliegen, dass in unseren Frosch-Produkten keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten sind und selbstverständlich auch keine Tierversuche bei der Entwicklung der Produkte durchgeführt werden. Unser Unternehmen vergibt auch keine derartigen Aufträge an Dritte.“
Ab da an war klar – das wird meine Marke! Die Produkte bekomme ich in allen Supermärkten. Sie sind weder teuer noch haben irgendein anderes Manko. Sie sind einfach ideal für meine Wünsche.
Ich machte mir dann Gedanken, was denn wohl mit Shampoo, Duschgel und anderen Körperpflegeprodukte wäre. Ich fragte mich, ob ich diese auch ersetzen könnte. Und so googelte ich erneut und musste feststellen, es ist so einfach, auch diese Produkte durch vegane Produkte zu ersetzen.
Seit diesem Tag ist der DM-Markt einer meiner Lieblingsgeschäfte. Dort wandern dann Körperpflegeprodukte von Alverde, Lavera oder auch Putzmittel von Denk Mit in meinen Einkaufskorb. Auch Produkte von CD mit dem Reinheitsgebotsiegel gehören inzwischen dazu. Denn auch diese Produkte sind völlig tierversuchsfrei und auch ohne tierische Inhaltsstoffe. Und mehr als die bisher benutzten Mittel kosten diese auch nicht.
Seit diesem Tag hat sich mein Leben verändert. Ich habe beim Einauf und auch beim Benutzen kein schlechtes Gewissen mehr, sondern freue mich über die tollen Düfte und daran, dass für mich kein Tier mehr leiden muss, nur weil ich mir meine Haare nicht nur mit Wasser waschen möchte.


___

Eine Auflistung aller in Deutschalnd erhältlichen Produkten finden Sie hier.PETA hat eine sehr umfangreiche Übersicht, alphabetisch geordnet nach Herstellern zur Verfügung gestellt.

.
.
..


..
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü