Hundeschule - TSV-Giessen

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hundeschule

Ratgeber

Das Tierheim Gießen arbeitet in Sachen Hund eng mit der Hundeschule Paparone zusammen.

Seit 2002 unterstützt uns Astrid Paparone als ehrenamtliche Mitarbeiterin bei der Betreuung des Expertentelefons mit kompetenter Beratung bei der Hundevermittlung. Sie übernimmt Vorkontrollen bei potenziellen Hundeinteressenten, organisiert Wanderungen mit Tierheimhunden und ihren Paten, sowie ehemaligen Tierheimhunden und ihren neuen Besitzern, moderiert die Vorstellung von Tierheimhunden auf  unserem Sommerfest oder auf der regionalen Mittelhessenschau unter dem Motto "Frauchen gesucht" und  betreut intensiv unsere Problemhunde.Letzteres bildet den Schwerpunkt ihrer Tierschutzarbeit. Durch ihre langjährige Erfahrung mit Hunden stellt sie immer wieder fest, dass die sogenannten Problemhunde meist aufgrund von Kommunikationsdefiziten bzw. Kommunikationsmißverständnissen im Tierheim  landen.  Ihr Hauptaugenmerk richtet sie deshalb auf die intensive Vermittlung von Hundeverhalten und -kommunikation zwischen Mensch und Hund. Dadurch will sie erreichen, dass hundetypische Verhaltensweisen vom Hundebesitzer nicht mehr als Problem angesehen werden und ihm dadurch das Rüstzeug gegeben wird, mit seinem Hund artgerechter umzugehen. Astrid Paparone ist überzeugt, dass durch ein besseres Verständnis zwischen Mensch und Hund, die Abgabe von sogenannten Problemhunden in den Tierheimen verringert werden kann bzw. neuen Besitzern von Tierheimhunden ein leichterer Start für ein harmonisches Zusammenleben mit einem Second-Hand-Hund ermöglicht wird.
Weitere Informationen unter: www.hundeschule-paparone.de

(Tel.: 0641-2090964)








 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü