graue Schnauzen - TSV-Giessen

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

graue Schnauzen

Unsere Tiere > Hunde
Eine Lanze brechen

Oft kommen Menschen in unser Tierheim auf der Suche nach einem Vierbeiner. Gerne sind wir bei der Suche behilflich. Wenn wir dann fragen was sie sich vorstellen, hören wir oft, dass das gesuchte Tier möglichst jung sein soll. Ein altes Tier wolle man nicht, denn mit ihnen ist die gemeinsame Zeit oft kürzer als bei der Übernahme eines jungen Tieres.

Doch ein älteres Tier hat viele Vorteile, die oft übersehen werden. Während die jungen Rabauken wild ihr Leben in vollen Zügen genießen, stets die volle Aufmerksamkeit ihrer Besitzer fordern und mit ihrem Einfallsreichtum an Blödsinn ihre Menschen oft an ihre Grenzen bringen, sind die Grauschnauzen meist schon deutlich ruhiger und gesetzter. Viele ältere Tiere sind sehr sanftmütig und gelassen. Sie kennen schon die turbulenten Zeiten im Familienleben.

Ein weiteres Argument, welches wir oft hören, ist, dass die Interessenten das noch junge Tier leichter erziehen könnten, wie ein älteres Tier. Doch auch ein älteres Tier lernt noch gerne und gut. Und entgegen eines jungen Tieres haben sie schon oftmals einiges gelernt, welches mit ein wenig Übung schnell wieder abgerufen werden kann.

Für uns im Tierheim ist es schwer mit anzusehen, dass oftmals die alten Tiere aufgrund ihres Alters viel länger auf ihre neuen Familien warten müssen, als die jungen Tiere.
Aber gerade die Älteren leiden unter der Tierheimsituation sehr. Sie haben Jahre lang treu an der Seite ihrer Besitzer gelebt und verstehen nicht, warum sie nun nicht mehr Zuhause sein dürfen. Wir würden sie gerne schon bald wieder in eine nette Familie geben, die ihnen noch ein schönes Leben an ihrer Seite bietet.

Daher können wir nur bitten, dass Sie auch einem älteren Hund offen gegenüber stehen. Sie werden feststellen, wie schön es sein kann, einer grauen Schnauze wieder Hoffnung auf einen zweiten Anfang zu geben.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________
AUSLANDSTIERSCHUTZ

Wir arbeiten eng mit der Hundehilfe Nordbalaton
in Ungarn und der Hundehilfe Tarragona in Spanien zusammen und möchten hier einigen Hunden von dort eine zusätzliche Vermittlungschance geben. Haben Sie Interesse an einem der Tiere, so wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Tierschutzorganisation. Beide Organisationen werden von deutschen Tierschützern geführt.

Rocky und andere Hundesenioren

Atiba
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü